Mitsubishi Space Star
SPACE STAR - Modelljahrgang 2016

komplett neues Front- und Heckdesign des Cityflitzers!






Das Modelljahr 2016 präsentiert sich mit neuem Exterieur-Design, aufgewertetem Interieur, neuen Ausstattungsmerkmalen und optimierten Fahreigenschaften. Erst vor ein paar Wochen war der erste Auftritt des neuen City-Cars im Rahmen der Motorshow Brüssel, die Markteinführung in Europa startet Ende des ersten Quartals 2016.

Zu den Highlights des weiterentwickelten City-Flitzers gehören:

  • ein komplett neues Front- und Heckdesign, inklusive Kühlergrill bis zu den Heckleuchten
  • neue Innenausstattungen, hochwertigere Materialien und neue Sitzstoff-Farben
  • neue Solid- und Metallic-Außenfarben
  • hochwertigere Material-Qualität und verbesserte Verarbeitung
  • verbessertes Handling durch optimiertes Fahrwerk
  • sowie, neue Ausstattungsmerkmale u.a. die Berganfahrhilfe serienmäßig






Höchste Priorität: die Effizienz und Umweltschonung

Neben den zukunftsweisenden Modellen Mitsubishi Electric Vehicle/EV und Plug-in-Hybrid/PHEV Outlander, sowie zukünftigen Fahrzeugen mit Alternativantrieb, gibt der Space Star einer breiten Käuferschicht die Möglichkeit, in Bezug auf Kraftstoffverbrauch und CO2-Emission, besonders umweltfreundlich zu fahren. Die Grundlage dafür liefert das Konzept "efficiency first" mit folgenden technischen Merkmalen:

  • vielseitige Plattform - für mehrere Modelle
  • hoch entwickelte Aerodynamik: cw-Wert = 0,27
  • intensives Gewichtsmanagement für ein Minimalgewicht von nur 845 kg: Strukturoptimierungen und die Verwendung hochfester Stähle sorgen für die Gesamtsteifigkeit
  • hocheffiziente Leichtbau-Dreizylinder-Benzinmotoren: 1,0 MIVEC ClearTec" mit 52 kW/71 PS und 1,2 MIVEC ClearTec mit 59 kW/80 PS mit variabler Ventilsteuerung/MIVEC und Fünfgang-Schaltgetriebe
  • automatisches Start-/Stopp-System, mit intelligenter Batteriesensor-Technologie und regenerativem Bremssystem
  • 1,2 Liter MIVEC-Motor wahlweise mit einem stufenlosen CVT-Automatikgetriebe lieferbar
  • Insgesamt bleiben selbstverständlich markante Stärken des Space Star in Bezug auf Kraftstoffverbrauch und CO2-Emission erhalten.








Aufgewertetes Interieur

Hohe Materialqualität und weiterverbesserte Verarbeitung standen auch bei der Aktualisierung des Interieurs im Fokus der Designer und Ingenieure. Diese Verbesserungen umfassen:

  • hochwertige, mit Kontrastnähten verzierte Soft-Touch-Sitzbezugsstoffe, wahlweise in der Farbkombination schwarz oder schwarz/beige
  • ein neues Lenkrad mit Ziereinsätzen in Piano-Schwarz und grifffreundlichen Konturen
  • ein überarbeitetes Instrumentendesign mit weißer Beleuchtung, weiß-auf-schwarz-Zifferblättern, Chromeinfassungen, sowie neuen Features in der Digitalanzeige mit Außentemperatur-/Frostwarnung
  • ein neues Klima-Bedienfeld mit Dreifachanzeige bei der manuellen Klimaanlagen-Steuerung, mit Ein-Regler-Bedienung und Chromakzenten
  • weitere neue Details wie ein Unterflurstaufach im Gepäckraumboden, sowie eine ebene Ladefläche bei umgeklappter Rückbank
  • Digitalradio/DAB vorbereitet


Mehr Fahrdynamik und verbessertes Handling

Die Überarbeitung des Mitsubishi Space Star zum Modelljahr 2016 beinhaltet darüber hinaus ein verbessertes Handling durch ein optimiertes Fahrwerk. Die Modifikationen im Einzelnen:

  • Die Anpassung der Feder- und Dämpferraten sorgt in Verbindung mit erhöhter Karosseriesteifigkeit für präziseres Handling und sorgt für eine reduzierte Wank-Neigung.
  • Die Feinjustierung der elektrischen Servolenkung gewährleistet bessere Kontrolle und höhere Lenkpräzision.
  • Eine Berganfahrhilfe/Hill Start Assist ist jetzt Serienstandard in allen Space Star-Modellen der gesamten Baureihe