Mitsubishi Space Star
SPACE STAR - Modelljahrgang 2018

komplett neues Front- und Heckdesign des Cityflitzers!






Das Modelljahr 2018 präsentiert sich mit neuem Exterieur-Design, aufgewertetem Interieur, neuen Ausstattungsmerkmalen und optimierten Fahreigenschaften. 

Zu den Highlights des weiterentwickelten City-Flitzers gehören:

  • ein komplett neues Front- und Heckdesign, inklusive Kühlergrill bis zu den Heckleuchten
  • neue Innenausstattungen, hochwertigere Materialien und neue Sitzstoff-Farben
  • neue Solid- und Metallic-Außenfarben
  • hochwertigere Material-Qualität und verbesserte Verarbeitung
  • verbessertes Handling durch optimiertes Fahrwerk
  • sowie, neue Ausstattungsmerkmale u.a. die Berganfahrhilfe serienmäßig






Höchste Priorität: die Effizienz und Umweltschonung

Neben den zukunftsweisenden Modellen Mitsubishi Electric Vehicle/EV und Plug-in-Hybrid/PHEV Outlander, sowie zukünftigen Fahrzeugen mit Alternativantrieb, gibt der Space Star einer breiten Käuferschicht die Möglichkeit, in Bezug auf Kraftstoffverbrauch und CO2-Emission, besonders umweltfreundlich zu fahren. Die Grundlage dafür liefert das Konzept "efficiency first" mit folgenden technischen Merkmalen:

  • vielseitige Plattform - für mehrere Modelle
  • hoch entwickelte Aerodynamik: cw-Wert = 0,27
  • intensives Gewichtsmanagement für ein Minimalgewicht von nur 845 kg: Strukturoptimierungen und die Verwendung hochfester Stähle sorgen für die Gesamtsteifigkeit
  • hocheffiziente Leichtbau-Dreizylinder-Benzinmotoren: 1,0 MIVEC ClearTec" mit 52 kW/71 PS und 1,2 MIVEC ClearTec mit 59 kW/80 PS mit variabler Ventilsteuerung/MIVEC und Fünfgang-Schaltgetriebe
  • automatisches Start-/Stopp-System, mit intelligenter Batteriesensor-Technologie und regenerativem Bremssystem
  • 1,2 Liter MIVEC-Motor wahlweise mit einem stufenlosen CVT-Automatikgetriebe lieferbar
  • Insgesamt bleiben selbstverständlich markante Stärken des Space Star in Bezug auf Kraftstoffverbrauch und CO2-Emission erhalten.








Aufgewertetes Interieur

Hohe Materialqualität und weiterverbesserte Verarbeitung standen auch bei der Aktualisierung des Interieurs im Fokus der Designer und Ingenieure. Diese Verbesserungen umfassen:

  • hochwertige, mit Kontrastnähten verzierte Soft-Touch-Sitzbezugsstoffe
  • ein neues Lenkrad mit Ziereinsätzen in Piano-Schwarz und grifffreundlichen Konturen
  • ein überarbeitetes Instrumentendesign mit weißer Beleuchtung, weiß-auf-schwarz-Zifferblättern, Chromeinfassungen, sowie neuen Features in der Digitalanzeige mit Außentemperatur-/Frostwarnung
  • ein neues Klima-Bedienfeld mit Dreifachanzeige bei der manuellen Klimaanlagen-Steuerung, mit Ein-Regler-Bedienung und Chromakzenten
  • weitere neue Details wie ein Unterflurstaufach im Gepäckraumboden, sowie eine ebene Ladefläche bei umgeklappter Rückbank
  • Digitalradio/DAB vorbereitet
  • Modell Invite Connect mit MGN Navigation mit Apple CarPlay und Android Auto und Sitzheizung vorne


Mehr Fahrdynamik und verbessertes Handling

Die Überarbeitung des Mitsubishi Space Star zum Modelljahr 2016 beinhaltet darüber hinaus ein verbessertes Handling durch ein optimiertes Fahrwerk. Die Modifikationen im Einzelnen:

  • Die Anpassung der Feder- und Dämpferraten sorgt in Verbindung mit erhöhter Karosseriesteifigkeit für präziseres Handling und sorgt für eine reduzierte Wank-Neigung.
  • Die Feinjustierung der elektrischen Servolenkung gewährleistet bessere Kontrolle und höhere Lenkpräzision.
  • Eine Berganfahrhilfe/Hill Start Assist ist jetzt Serienstandard in allen Space Star-Modellen der gesamten Baureihe